smoope im Gespräch mit Marc-André Ballo von Artelia Gartenmöbel
smoope im Gespräch mit Marc-André Ballo von Artelia Gartenmöbel

Heute möchten wir Euch ein Unternehmen vorstellen, das bereits frühzeitig erkannt hat, dass Messenger-basierter Kundenservice sinnvoll ist und einen echten Mehrwert bietet. Das Artelia-Team setzt den neuen Kanal bereits seit über einem Jahr ein. Wir haben den Geschäftsführer von Artelia für Euch interviewt:

Wer bist Du und was machst Du?

Ich bin Geschäftsführer von Artelia in Berlin. Wir sind Spezialist für Polyrattan Gartenmöbel und Terrassenmöbel mit entsprechendem Online-Shop.

Wie setzt Ihr smoope genau ein?

Wir setzen smoope seit Ende 2014 als mobilen Chat für unsere Kunden ein. Wir treten mit dem Kanal zeitgemäß auf und können so noch schneller auf Kundenanfragen eingehen und diese beantworten. Viele der Besucher unseres Online-Shops kommen über mobile Endgeräte, weshalb der mobile Kanal sehr passend ist. Kunden können sich über smoo.pe/artelia ganz einfach mit uns vernetzen, ohne sich eine lange Telefonnummer merken zu müssen.

Wie sind Eure bisherigen Erfahrungen mit dem neuen Kanal?

Die App ist verständlich und einfach zu bedienen für beide Seiten. Wir arbeiten bei der Beantwortung eingehender Anfragen bequem über unser gewohntes Setup am PC/ Laptop. Um die eingehenden Anfragen kümmert sich unser Service-Team, das auch alle anderen Anfragen, z.B. über E-Mail bearbeitet. Kunden, die uns über die smoope App auf ihrem Smartphone kontaktieren, sind begeistert über die schnelle Beratung, die wir ihnen hiermit bieten können. Datenschutz ist wichtig, was wir mit dieser Lösung garantieren können. Einigen unserer Kunden ist dies ein großes Anliegen, sie vermeiden unsichere Tools, weshalb wir eine Alternative anbieten möchten.

Was können wir verbessern? Welche Funktionen und Erweiterungen wünschst Du Dir?

Wir könnten uns vorstellen den Kanal über verschiedene Medien hinweg einzubinden, nicht nur über unsere Webseite. Sowohl in Katalogen oder in Form von Beilegern in Paketen ist vieles denkbar.

Die Funktion eines Gruppenchats oder Sprachnachrichten, die bei privaten Messengern bereits vorhanden sind, wäre klasse. Ansonsten sind wir eigentlich sehr zufrieden. Für Eure weitere Entwicklung wünsche ich Euch viel Erfolg.

Anmerkung des smoope-Teams: Inbesondere für E-Commerce Anbieter und Versender bietet smoope eine tolle Möglichkeit, bei Bedarf einfach und bequem für Kunden und Interessenten erreichbar zu sein. Eine Reklamation eines beschädigten Artikels ist schnell abfotografiert und mit einer Nachricht versehen platziert, Wartezeiten in Stoßzeiten fallen weg und wenn eine Anfrage beantwortet wird, wird diese dem Kunden direkt aufs Handy gepusht. Besonders in Sachen Datenschutz bietet smoope eine saubere Alternative, was die privat weit verbreiteten Messenger so nicht bieten können. Insbesondere seit dem EuGH-Urteil zum Safe Harbor-Abkommen ist in dieser Hinsicht Vorsicht geboten. Hierzu hatten wir ja bereits in diesem Artikel berichtet. So geht Service heute. Danke auch an das Artelia-Team, das bereits zu einem sehr frühen Stadium auf unsere Lösung gesetzt hat!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.