Warum Messenger-basierter Service wirklich sinnvoll ist…
Warum Messenger-basierter Service wirklich sinnvoll ist…

Jens Wallner, ein smoope-Nutzer und Absolvent der HdM (Hochschule der Medien) in Stuttgart, hat sich die Mühe gemacht, in dieser anschaulichen Infographik wichtige Trends im Zusammenhang mit der veränderten Kommunikation und Mediennutzung von Menschen zu visualisieren. Anbei die wichtigsten Erkenntnisse seiner Analyse:

  • Die Service-Landschaft hat großen Optimierungsbedarf
  • Service-Prozesse und -Erfahrungen frustrieren eine Vielzahl von Menschen
  • Es wird nach wie vor unnötig viel Zeit verschwendet
  • Smartphones erobern die Welt (auch in der BRD!)
  • Die mobile Internetnutzung hat sich in den letzten Jahren vervielfacht
  • Immer mehr Menschen nutzen Messenger für Ihre Kommunikation

(Quelle: statista.com, Studie von Dr. Hans Holger Rath: „Kundenservice in Deutschland“)

Fazit:

Die Zahlen in dieser Infographik beweisen, dass wir uns inmitten einer interessanten Entwicklung befinden. Messenger-basierte Kommunikation spielt im privaten bereits eine sehr dominante Rolle und wird nun auch im Umfeld von Unternehmen eine immer wichtigere Rolle spielen – nämlich in Form von B2C Messaging .

Wir danken Jens herzlich für die Bereitstellung dieser interessanten und die wirklich schön gestalteten Insights. Teilt ihr diese Meinung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.