smoope im Gespräch: Dr. Magnus Kobel über den Wandel in der Gesundheitsbranche
smoope im Gespräch: Dr. Magnus Kobel über den Wandel in der Gesundheitsbranche

Startups sind wichtige Impulsgeber in etablierten Branchen.

Heute freuen wir uns, Euch einen wahren Branchenexperten und Innovator vorstellen zu dürfen: Dr. Magnus Kobel befasst sich seit Jahren sehr intensiv mit dem Wandel in der Gesundheitsbranche und in Krankenversicherungen. In unserem Interview beantwortete er einige spannende Fragen und teilte interessante Insights.

Wer bist Du und was machst Du?

Ich bin der Gründer und Geschäftsführer von YAS.life, einer Engagement-App, bei der unsere User wertvolle Prämien für sportliche Aktivitäten und gesundheitsbewusstes Verhalten erhalten.

Welche sind aus Deiner Sicht die 3 größten Herausforderungen in der Gesundheitsbranche?

  1. Wir haben eine sehr gute Gesundheitsversorgung in Deutschland, die aber zu massiven Ausgabensteigerungen führen wird – mit entsprechenden Beitragserhöhungen (privat sowie gesetzlich).
  2. Digitalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen wird oft nicht als Chance erkannt, sondern leider viel zu häufig als Bedrohung gesehen.
  3. Die Gesundheitsakteure kennen ihre Kunden (gesund oder krank) und deren Bedürfnisse viel zu wenig.

Wie bewertest Du den aktuellen Umbruch? Sind die etablierten Player gut vorbereitet?

Ich habe eine lange berufliche Historie im Thema Krankenversicherungen. Hier gibt es leider nur sehr wenige Player, die das Thema Digitalisierung in allen ihren Umwälzungen ernsthaft angehen und auch aufgrund ihrer Größe angehen können. Bei vielen anderen sind die Dimensionen der digitalen Veränderungen noch gar nicht angekommen.

Welche Rolle spielen die sog. Insurtech-Startups in diesem Wandel?

Zunächst einmal sind es sehr wichtige Impulsgeber – insbesondere da sie ihre Produkte konsequent digital und am Nutzer ausrichten. Ob die Angebote am Ende disruptiv sind oder „nur“ eine wertvolle Ergänzung der bestehenden Anbieter, wird sich zeigen.

Erzähle uns mehr über YAS.life – warum lohnt sich eine Zusammenarbeit mit Euch?

Unsere Engagement-App unterstützt mit Humor, Gamification und Prämien den Endkunden dabei, sich gesund zu verhalten und so auch gesund zu bleiben. Unseren B2B-Partnern bieten wir ein attraktives Umfeld für ihre gesunden und innovativen Produkte (Sport, Ernährung, digitale Prävention). Und im Laufe des Jahres werden wir YAS zudem als B2B-Modell in Kooperation mit Krankenversicherungen auf den Markt bringen!

Eine abschliessende Frage: Welches Potential siehst Du im Bereich Messaging & Bots speziell in der Gesundheits- und Versicherungsbranche?

In wenigen Jahren wird man sich gar nicht vorstellen können, dass es Messaging & Bots einmal nicht gab. Jede InsurTech oder Digital Health-Lösung wird diese Services früher oder später integrieren, z.B. für personalisiertes Coaching. Auch YAS.life.

Vielen Dank für Deine Zeit und die aufschlussreichen Antworten, Magnus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.